Abfallkalender 2020 - iCalender Erinnerungsdateien

 
 
Wählen Sie Ihren Ort, Ihre Straße und Ihre Behälter
(z.B. BioPlus S: 80-l-Biotonne + 120-l-Restabfalltonne 2-wöchentlich).
Dann erhalten Sie Ihre iCalender-Dateien mit den Entleerungstagen für:
    Biotonne
    Papiertonne
    DSD-Wertstoffsammlung (gelber Sack)
    Restabfalltonne
per E-Mail zugeschickt (ics-Format).

Diese Dateien können Sie in Ihren Smartphone-Kalender oder Ihren PC-Kalender als Extrakalender integrieren.
Sie werden einen Tag vor dem Entleerungstermin akustisch oder optisch erinnnert, je nach Ihren persönlichen Kalender-Einstellungen.
Sollten sich die Entleerungstermine im Laufe des Jahres ändern, erhalten Sie automatisch die neuen Erinnerungs-Dateien. Wenn sich Ihre E-Mail-Adresse geändert hat, können Sie Terminänderungen der "Tonnenpost" entnehmen und müssen sich die Erinnerungsdateien unter "www.wzv.de/Abfallkalender.php" neu zuschicken. Bevor Sie den neuen Kalender integrieren, müssen Sie die alten Kalenderdaten löschen - auch die Feiertagsverschiebungen.

Diesen Service bieten wir ohne Gewähr an.
Dieses zusätzliche Angebot richtet sich an technisch versierte Kunden, die den Umgang mit Kalenderdateien kennen.
Der WZV kann für die unterschiedlichen Smartphones oder Kalenderprogramme keinen technischen Support erbringen! Für Kunden, die ein Smartphone mit Android Betriebssystem haben, ist das ical-Format in den meisten Fällen problemlos nutzbar. Bei älteren Modellen kann unter Umständen eine zusätzliche App nötig sein, um ical-Formate lesen zu können.

Zur Zeit werden die verschobenen Termine auf einigen Android-Mobiltelefonen zusätzlich zu den Terminen der Terminreihe angezeigt (also doppelt); bitte löschen Sie den Termin aus der Terminreihe per Hand, sodass nur noch der verschobene Termin sichtbar ist. Es gibt leider noch keine Lösung für das Problem.
Falls Sie den Kalender in einen bestehenden Kalender integrieren wollen, müssen Sie bei älteren Outlook Versionen nach dieser Anleitung vorgehen.
 
Achtung! Bitte stellen Sie alle Abfallbehälter und die "Gelben Säcke" bis 6.00 Uhr morgens bereit.